Sport

Tennis-Camp in Faak am See

Kontakt: Mag. Michael Wöhrer AUVA-Rehabilitationsklinik Tobelbad Stv. Leiter der Physiotherapie Dr.-Georg-Neubauer-Straße 6 8144 Tobelbad Tel. +43 5 93 93-53331 Fax +43 5 93 93- 53202 mailto: michael.woehrer@auva.at www.auva.at
Mehr dazu ...

Rolli-Racketlon in der AUVA- Rehabilitationsklinik Tobelbad

Die drei Gewinner-Paare
Am 15. Mai 2019 fand das 6. Coloplast Rolli-Racketlon Turnier, von bereits insgesamt 17 Turnieren, in der Rehabilitationsklinik Tobelbad statt. Termin: 15.Mai 2019 14:00 – 20:00 Uhr Ort: Rehabilitationsklinik Tobelbad Organisation: AUVA in Kooperation mit der Firma Coloplast Durchführung: Sportlehrer RK und Mitarbeiter der Firma Coloplast Gesamtleitung: Mag. Jörg Goldgrub...
Mehr dazu ...

Tiroler Oberland: ein Paradies für Monoskifahrer

(Arch. DI Sandra Careccia) Skigebiete und Seilbahnen richten sich immer mehr nach den Bedürfnissen der Monoski-und RollstuhlfahrerInnen. Genauere Infos über die Benutzung der Anlagen durch Rolli-Gäste sind in der Webseite www.terraraetica.eu/barrierefrei vorhanden. Für Planer und Unternehmer: kostenlose Erstberatung zum Thema Barrierefreiheit und Förderungen wird von regioL angeboten. ...
Mehr dazu ...

Abschlussveranstaltung „Fit Roll Mit“ 2018

Rollstuhl-Radrennen
Die im Jahr 2002 ins Leben gerufene Veranstaltungsserie „FIT ROLL MIT“ wurde von Beginn an von Mitarbeitern der Therapie der Rehabilitationsklinik Tobelbad in Zusammenarbeit mit der Firma CURA-SAN organisiert und durchgeführt. Hauptsächlich ausgerichtet ist „FIT ROLL MIT“ für Handbiker und jene, die es werden möchten. (mehr …)
Mehr dazu ...

1. Inklusionscup im Tennis – Leibnitz: 22.09.2018

Gruppenforo Inklusionscup Siegerehrung
(von Christoph Kreinbucher) Vergangenes Wochenende fand erstmals ein inklusives ITN-Tennisturnier im Leistungszentrum des Steirischen Tennisverbandes in Leibnitz statt. Der neu ins Leben gerufene Inklusionscup, der vom Verein IKS veranstaltet wurde, bot Tennisspieler/innen mit und ohne Beeinträchtigung die Möglichkeit, sich gegeneinander zu matchen. (mehr …)
Mehr dazu ...

Yoga-Kurs für Menschen mit (und ohne) Behinderung

Die Übungen sind zwar spezielle für Leute im Rollstuhl aufgebaut, sie können aber natürlich auch von Menschen ohne Behinderung oder von Menschen mit anderen Formen der Behinderung mitgemacht werden. "Die Stimmung in den bisherigen Kurse war immer sehr angenehm. Es ist kein Vorwissen notwendig, aber doch ein bisschen Ausdauer und Bewegungsspielraum. Die Wirkung lässt sich spüren. Es ist wunderbar ...
Mehr dazu ...
Top