Home / Info / Paravan auf der Vienna Autoshow – Heinz Gardavsky

Paravan auf der Vienna Autoshow – Heinz Gardavsky

Paravan steht für Mobilität in deinem Leben

(ein Bericht von Heinz Gardavsky)

Der Traum jedes Rollstuhlfahrers ist mobile Freiheit. Von A nach B zu kommen, unabhängig von anderen zu sein und selbstständig Autofahren zu können. Diese Wünsche werden von der Firma Paravan erfüllt. „Selbst schwerstbehinderte Personen bringen wir in Bewegung.“ sagt Herr Roland Arnold, Gründer und Geschäftsführer der Paravan GmbH. „Unsere Fahrzeugbauten lassen Sie Ihre Behinderung vergessen, dank weltweit einzigartiger technischer Innovationen und individueller Ausstattung.“

Ein Beispiel für die Arbeit von Paravan
Große Automobilhersteller wie VW, Mercedes, KIA, Renault oder Fiat arbeiten mit dieser Firma eng zusammen und gewähren auf Umbauarbeiten volle Garantie. Es gibt Standorte in ganz Europa, Australien oder Neuseeland. Im Fokus sind Amerika und der asiatische Kontinent.

Bei Paravan steht immer der Kunde im Mittelpunkt. Eine Vielzahl von Spezialisten arbeiten Hand in Hand an einer persönlichen Fahrzeuglösung: Mechatroniker, Maschinenbauer, Therapeuten, Sachverständige und Softwareentwickler. Sie passen das Auto wie eine zweite Haut dem Behinderten an. So wird ein selbstständiges Chauffieren auch bei schwersten Behinderungen möglich gemacht.

Denise Marko ist die Hauptdarstellerin im Film „Contergan“. Sie ist Bambi-Gewinnerin 2007 und Siegerin beim Deutschen Filmpreis. Dank der Umrüstung ihres Wagens durch die Firma Paravan ist sie ortsunabhängig und kann, obwohl sie seit ihrer Geburt keine Hände hat, eigenständig ihr Auto lenken.

Das Unternehmen beschäftigt sich mit dem Rollstuhlverladesystem, dem Einbau von Rampen und Liften, Rollstuhlhalterungen und Dockingstationen, sowie diversen Kopf- und Rückenstützen. Das Herz des Space Drive II Cockpits ist ein leistungsstarkes Headmodul mit einzigartiger Sicherheitsarchitektur. Hier werden Eingabebefehle mit den Fahrzeugdaten abgeglichen und die Steuerbefehle an die Servo-Motoren ausgegeben.

1: größeres Sichtfeld durch den aufgesetzten Außenspiegel
2 : Start Control bedient die Zündung mit zwei weiteren Funktionen
3 : 2-Wege-Joystick für die Eingabe zur Fahrzeuglenkung
4 : Gear Control für die einfache Gangwahl
5 : Lenkrad, kann auf Wunsch aktiviert werden
6 : 8-Tasten-Touchpad betätigt bis zu acht frei wählbare Sekundärfunktionen
7: Joystick zur Bedienung von Gas und Bremse
8 : Bleeper hilft weitere frei wählbare Sekundärfunktionen
9 : Check Control zur Übersicht für alle aktuellen Informationen

Umgebaut werden können alle Modelltypen. Sowohl Sportcoupes, wie etwa der Nissan 370Z, als auch Roadster oder sparsame Elektrofahrzeuge gewährleisten die unabhängige Mobilität.

Herr Markus Baumgartner hat mit seinem Unternehmen „Fahrzeugbau und Fahrzeughandel“ eine Niederlassung in Wr. Neudorf (IZ NÖ Süd, Str. 1 Obj. M23) gegründet, erreichbar unter der Telefonnummer +43(0)223662331 oder über die Homepage www.paravan-partner.at

Top