Home / Info / Freizeit Revue: Über Samuel Koch

Freizeit Revue: Über Samuel Koch

Die deutsche illustrierte Wochenzeitschrift
Freizeit Revue
berichtet in der Ausgabe der 41. Kalenderwoche des Jahres 2015 auf Seite 14 über Samuel Koch, der sich am 4. Dezember 2010 in der Fernsehshow „Wetten, dass..?“ in Düsseldorf schwer verletzte und seitdem auf den Rollstuhl angewiesen ist.

 

Samuel Koch: Nur in meinen Träumen kann ich pures Glück empfinden

Die Genesung des „Wetten, dass..?“-Kandidaten schreitet unglaublich langsam vorn. In einem Buch hat er nun seine Gedanken und Gefühle niedergeschrieben. Sätze, die einen zu Tränen rühren.

Seine blauen Augen stechen strahlend aus dem sonst eher blassen Gesicht hervor. Auf seinen Lippen liegt der Hauch eines Lächelns. Sobald Samuel Koch an die Zeit vor seinem schrecklichen Unfall bei „Wetten, dass..“ denkt, schleicht sich die Sehnsucht in seinen Blick. „Früher, so erinnere ich mich, war ich fast durchgehend glücklich“, schreibt er in seinem Buch „Rolle vorwärts“.

„Wenn man mich heute fragen würde: ‚Bist du glücklich?‘, kann ich das nicht uneingeschränkt mit einem Ja beantworten so wie früher. Unter dem ‚Rundum-glücklich-Gefühl‘ schwingt immer ein Aber mit.“

„Ich kann nicht eine Stunde ohne Hilfe sein.“

Kein Wunder, dass er sich regelmäßig in die Welt seiner Phantasien flüchtet. Denn nur in seinen Träumen kann er pures Glück empfinden. Tanzen, einen doppelten Salto am Barren turnen oder einfach nur die Haare stylen. All die Dinge tun, die ihn früher mit so viel Freude erfüllt haben.

Die Querschnittlähmung macht ihn zu einem Pflegefall, vier Festangestellte, etliche Teilzeitkräfte und Aushilfen versorgen ihn rund um die Uhr. „Ich kann nicht mal eine Stunde ohne Hilfe auskommen“, sagt er. Der frühere Leistungssportler ist heute gefangen in seinem Körper. „Solange er nicht anfängt, sich vernünftig zu bewegen, ist er mein Feind, mit dem ich ringe“, beschreibt Samuel das Verständnis zu ihm.

Liebe.

Trotzdem ist er weit entfernt davon, in Selbstmitleid zu versinken. Aufgeben? Niemals! Ganz viel Kraft schöpft Samuel aus der Schauspielerei. Und aus der Liebe zu seiner Verlobten Sarah Elena Timpe. Die tollen Momente im Leben halten sie gemeinsam in einem Tagebuch fest. „Wir schreiben abwechselnd die schönen Dinge und Erlebnisse rein, die uns verbinden“, verrät er, voller Glück über die perfekte Frau an seiner Seite. Denn davon hat Samuel lange nicht zu träumen gewagt.


 

 Samuel Koch

„Rolle Vorwärts“

  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
  • Verlag: adeo (5. Oktober 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 386334071X
  • ISBN-13: 978-3863340711
  • Größe und/oder Gewicht: 14,4 x 2,7 x 22,1 cm

Unter anderen erhältlich bei Amazon

 

Top