ESCIF - der europäische Verband

Unter dem Motto "Mit vereinten Kräften mehr erreichen" trafen sich im Herbst 2005 Organisationen aus ganz Europa, die Querschnittgelähmte vertreten. Die SPV (Schweizer Paraplegiker Vereinigung) als nationaler Dachverband der Querschnittgelähmten hat alle europäischen Selbsthilfeorganisationen von Querschnittgelähmten in Europa zu einem Kongress vom 12. bis zum 14. Oktober 2005, nach Nottwil in der Schweiz, eingeladen. Dort wurde die Idee präsentiert, eine Vereinigung mit einem europäischen Netzwerk von Beziehungen und Informationen aufzubauen.

Aus dieser Idee entstand die ESCIF als Vereinigung der Organisationen aus ganz Europa, die Querschnittgelähmte vertreten.
Der Verband der Querschnittgelähmten Österreichs war von Anfang an dabei.

ESCIF ist eine Vereinigung mit einem Netzwerk von Beziehungen und Informationen in der Organisationen von und für Querschnittgelähmte aus 24 Ländern Europas vertreten sind.

Weitere Informationen zur ESCIF gibt es in englischer Sprache im Internet unter www.escif.org